Neu-Ulmer Elternrunde: Kinder brauchen Grenzen

Wie die Sicherheit von Grenzen Kinder frei werden lässt

Die Welt befindet sich im steten Wandel, auch die Lebenswelt von Familien und der Erziehungsstil der jeweiligen Generation. Die autoritäre Erziehung haben wir hinter uns gelassen, die antiautoritäre Erziehung ebenfalls. Was bleibt ist die Unsicherheit, welcher Weg nun eingeschlagen werden soll. Dies zeigt sich vor allem bei dem Thema „Grenzen setzen“. Viele Eltern sind sich unsicher, welche und wie viel Grenzen sie ihrem Kind setzten sollen und was ihm gut tut? Denn Grenzen engen Kinder nicht nur ein, sondern geben ihnen auch Sicherheit und lassen sie frei werden. Unter dem Titel „Kinder brauchen Grenzen“ referiert Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm im Rahmen der Neu-Ulmer Elternrunden.

  • Wann? Am Mittwoch, 11.12.2019 von 19:00-21:00 Uhr
  • Wo? Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstraße 54
  • Kosten? 3€
  • Anmeldung? Nicht erforderlich.

Neu-Ulmer Elternrunde: Typisch Trotzalter?

Umgang mit trotzenden Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren

Das Trotzalter ist für Kinder ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur eigenständigen Persönlichkeit. In dieser Zeit fordern sie Eltern und Erziehende besonders heraus. Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, die helfen sollen dieser Herausforderung besser gerecht zu werden.

  • Wann? Am Mittwoch, den 13.11.2019 von 19:00-21:00 Uhr
  • Wo? Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstraße 54
  • Kosten? 3€
  • Anmeldung? Nicht erforderlich

Regionaler Ehrenamtskongress

Am 20. und 21. September 2019 findet an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) der erste Regionale Ehrenamtskongress statt. Ehrenamtliche und Hauptamtliche, Engagierte und Interessierte können sich ab sofort für verschiedene Workshops anmelden und somit ihrem Engagement neue Impulse verleihen. Darüber hinaus bieten Vorträge und eine Podiumsdiskussion Anregungen zur Diskussion und es besteht Raum für Austausch und Vernetzung. Die Teilnehmergebühr beträgt inklusive Verpflegung 30,- Euro pro Person. Die Anmeldung ist unter www.hs-neu-ulm.de/ehrenamtskongress bis zum 15. Juli 2019 möglich.

Der Kongress ist ein Kooperationsprojekt der Initiative Ehrenamt e.V., der Freiwilligenagentur „Hand in Hand“ des Landkreises Neu-Ulm, der Hochschule Neu-Ulm sowie unserer Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse.