Aktuelles

Gemeinsam räumen wir auf – mach mit!

Seid dabei wenn wir die Gegend rund um das Familienzentrum gemeinsam von Müll befreien. Greifzangen, Müllbeutel und Handschuhe gibt es von uns und für alle, die mitgemacht haben, ein kleines Dankeschön. Wir freuen uns auf viele fleißige Helfer!

Spielzeugtauschbörse

Tausche die Spielsachen, die du nicht mehr brauchst! Ganz egal ob Lego, Playmobil, Kinderbücher oder Puppenspielzeug. Gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Innenstadt Ost veranstalten wir wieder eine Spielzeugtauschbörse, bei der deine Spielsachen mit Sicherheit ein neues Zuhause finden können.

Der Spielzeugtausch bereitet Freu(n)de und funktioniert ganz einfach: Du bringst ein bis max. 3 Spielzeuge vorbei und kannst genauso viele “neue” Spielzeuge mit nach Hause nehmen.  

Die Spielzeugtauschbörse findet auf dem Platz vor dem Familienzentrum – Kasernenstraße 54 – am Freitag, den 26.11.2021 von 14 -16 Uhr statt.

Bitte beachtet: eine Teilnahme ist nur unter den zu dem Zeitpunkt der Spielzeugtauschbörse geltenden Corona-Regelungen möglich.

Grünfinder Eltern-Kind-Angebot im November

Gemeinsam raus in die Natur geht es mit dem neuen Grünfinder Eltern-Kind-Angebot der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller am Mittwoch, den 24.11.2021 von 15:30-17:30 Uhr. Interesse? Dann meldet euch gerne für den naturpädagogischen Nachmittag an. Wir freuen uns auf euch!

Neu-Ulmer Elternrunden: Hochsensible Kinder verstehen, begleiten und fördern

Hochsensibilität in einer Welt, in der vor allem ein Höher, Weiter und Schneller gilt? Wie zeigt sich dieses Phänomen? Oft wissen die Eltern nur mein Kind ist „anders als die anderen“, es empfindet laute Spiele und Gemeinschaften als äußerst anstrengend, es nimmt Stimmung facettenreich wahr und hat eine ausgeprägte Empathie. Damit diese Kinder besser verstanden und begleitet werden können ist es hilfreich zu wissen, was hochsensibel bedeutet und wie damit umgegangen werden kann. Gemeinsam mit der systemischen Therapeutin Christine Holzer blicken wir ins Innere dieser Kinder und erfahren dabei auch wie wir sie ermutigen und fördern können.

  • Wann? Am Mittwoch, den 24.11.21 von 19:00 bis 21:00 Uhr
  • Referentin? Christine Elisabeth Holzer, systemische Familientherapeutin
  • Kosten? 3€
  • Eine Anmeldung ist erforderlich.

Familienzentrum to go – Anregungen für den Alltag mit Baby

Da wir euch aktuell nicht in unserem Babycafe begrüßen können, haben wir uns eine kleine Alternative überlegt: unser “Familienzentrum to go”. Neben wichtigen Adressen und Anlaufstellen, findet ihr in unserem „Familienzentrum to go“ auch Trostpflaster für kleine Wehwechen und Anregungen für eine kleine Auszeit in dieser anstrengenden Zeit.

ℹ Das „Familienzentrum to go“ ist für Neu-Ulmer Familien gedacht, deren Kinder vor Kurzem auf die Welt gekommen sind. Solange der Vorrat reicht kann ab 1.3.21 telefonisch unter 0731/6030991 oder per Mail info@familienzentrum-neu-ulm.de ein Termin zur Abholung vereinbart werden. Bei der Abholung ist das Tragen einer FFP2-Maske Voraussetzung.

Neuauflage Broschüre “Familienbildung”

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Träger in der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Neu-Ulm hat ihr Broschüre “Familienbildung” neu aufgelegt. Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Angebote der Familienbildung in unserem Landkreis. Viel spaß beim Lesen!