Aktuelles

Die Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse sucht dich!

Unser Projekt “Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse” sucht ab November eine Verwaltungskraft (m/w/d) mit einem Stundenumfang von 6 Wochenstunden und einen Mitarbeiter (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls auf 450-Euro-Basis. Mehr Informationen die Arbeit der Neu-Ulmer Ehrenamtsbörse finden Sie unter www.neu-ulmer-ehrenamtsboerse.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Grünfinder Eltern-Kind-Angebot im Oktober

Gemeinsam raus in die Natur geht es mit dem neuen Grünfinder Eltern-Kind-Angebot der Kinderstiftung Ulm/Donau-Iller am Mittwoch, den 20.10.2021 von 15:30-17:30 Uhr. Interesse? Dann meldet euch gerne für den naturpädagogischen Nachmittag an. Wir freuen uns auf euch!

🌿 Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 24.11.2021, statt 🌿

Kreativ werden im Malort Blaustein für Kinder ab 8 Jahren

Mal ganz frei malen – ein Traum jedes Kinds. Diesen Traum macht der „Malort“ Blaustein möglich. Mit Farben dürfen sich dort Kinder ab 8 Jahren mit oder ohne Einschränkung kreativ austoben.

Der Kurs findet am 09.10.2021 von 10:00 bis 12:30 Uhr statt. Treffpunkt ist das Familienzentrum Neu-Ulm in der Kasernstraße 54. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Anmeldung ist über das Familienzentrum möglich. Wir freuen uns auf euch!

Anmeldung zum Babynotfallskurs jetzt möglich

Wie reagiere ich, wenn mein Kind stürzt oder einen epileptischen Anfall bekommt? Der Babynotfallkurs zeigt Eltern wie sie in Notfällen selbst Erste Hilfe leisten können. Er findet immer zweimal jährlich in Kooperation mit der katholischen Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen Neu-Ulm SkF statt.

Am 21.10.2021 von 09:30 bis 13:00 Uhr können Eltern gegen eine Gebühr von 12 Euro am Kurs teilnehmen. Er findet im Johannessaal am Johannesplatz 4 in Neu-Ulm statt.

Die Anmeldung ist über das Familienzentrum möglich.

Kulinarische Weltreise: Türkei und Bulgarien

Bulgur, Dill und Kreuzkümmel – im Familienzentrum duftet es am 01.10.2021 wie bei Oma auf dem Balkan. Die kulinarische Weltreise führt die Teilnehmer dieses Mal in die Türkei und nach Bulgarien. Los geht es ab 18:00, das Ende ist für 21:00 geplant. Wir kochen gemeinsam im Familienzentrum in der Kasernstraße 54 in Neu-Ulm. Eine Anmeldung ist notwendig, diese ist über das Familienzentrum per Mail oder Telefon möglich. Mitbringen müssen die Teilnehmer nichts. Teilnahme nur nach 3G-Konzept. 

“Im Land der grauen Leute” – Theater für Toleranz

Nach einer tollen Premiere im Sommer freuen wir uns riesig auf die zweite Aufführung des Theaterstücks “Im Land der grauen Leute” im Rahmen der interkulturellen Woche in der Glacis-Galerie Neu-Ulm!

🗓 Freitag 24.09, 16 Uhr
👤 Der Eintritt ist frei
📍 Es gelten die aktuellen Hygienemaßnahmen
🙏 Das Theaterprojekt wird von der “Stiftung Neu-Ulm – Helfen mit Herz” und der Stiftung Gänseblümchen Ulm – Stiftung für Kinder gefördert.

Mit dem Kooperationsprojekt wollen wir uns gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Interkulturelles Neu-Ulm – Unsere Stadt, dem Quartiersmanagement Neu-Ulm, der NUWOG Unternehmensgruppe und dem Theater Luftschloss für eine bunte Stadtgesellschaft und für gegenseitige Toleranz einsetzen.

Nachbarschaftsrallye durch Neu-Ulm

Diesen Freitag, 10.09.2021, startet unsere Nachbarschaftsrallye durch Neu-Ulm. An 12 unterschiedlichen Stationen entdecken Kinder und Erwachsene Infos, Quizfragen und Antworten zur Stadt Neu Ulm und ihren sozialen Organisationen. Den Fragebogen, sowie die Routenbeschreibung findet ihr hier zum Herunterladen oder bereits ausgedruckt im Prospektständer vor dem Familienzentrum.

Werft den ausgefüllten Fragebogen einfach in unseren Briefkasten und gewinnt mit ein wenig Glück eine Kleinigkeit. Der Hauptpreis ist ein Familienshooting mit Anastasia Fotografie. Die ausgelosten Gewinner werden im Anschluss an die Nachbarschaftsrallye, welche vom 10.09.-19.09.21 stattfindet, informiert. Viel Spaß beim Mitmachen!

Willkommen zurück!

Unsere Eltern-Kind-Gruppen “Spielraum – Spielzeit” (Dienstagnachmittag) und der “Offene Spielraum nach Montessori” (Donnerstagvormittag) finden ab nächster Woche unter Einhaltung der Hygienevorschriften – in Kleingruppen und mit vorheriger Anmeldung – wieder statt 🥳 Interesse? Dann meldet euch unter info@familienzentrum-neu-ulm.de an. Wir freuen uns auf euch!

Babycafe spezial

Unser Babycafe kann zwar noch nicht ganz in gewohnter Form stattfinden, aber ein Treffen in einer Kleingruppe ist wieder möglich! Jeden Montag zwischen 10-11:30 Uhr erhalten Eltern die Möglichkeit mit einer Hebamme und Erzieherin die großen und kleinen Sorgen rund um den neuen Familienalltag mit Baby zu besprechen und können Kontakt zu anderen Familien knüpfen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist aufgrund der Teilnehmerbegrenzung unter 0731/6030991 erforderlich. Das Babycafe wird in Kooperation mit der Koordinierenden Kinderschutzstelle KOKI vom Landratsamt Neu-Ulm angeboten.

Familienzentrum to go – Anregungen für den Alltag mit Baby

Da wir euch aktuell nicht in unserem Babycafe begrüßen können, haben wir uns eine kleine Alternative überlegt: unser “Familienzentrum to go”. Neben wichtigen Adressen und Anlaufstellen, findet ihr in unserem „Familienzentrum to go“ auch Trostpflaster für kleine Wehwechen und Anregungen für eine kleine Auszeit in dieser anstrengenden Zeit.

ℹ Das „Familienzentrum to go“ ist für Neu-Ulmer Familien gedacht, deren Kinder vor Kurzem auf die Welt gekommen sind. Solange der Vorrat reicht kann ab 1.3.21 telefonisch unter 0731/6030991 oder per Mail info@familienzentrum-neu-ulm.de ein Termin zur Abholung vereinbart werden. Bei der Abholung ist das Tragen einer FFP2-Maske Voraussetzung.

Jahresrückblick 2020

2020 war für uns alle eine Herausforderung. Auch für das Familienzentrum. Viele Projekte und Veranstaltungen waren in gewohnter Form nicht mehr möglich und mussten zum Teil abgesagt werden. Viele, aber eben nicht alle. In unserem Jahresbericht 2020 erhalten Sie einen Überblick über die Arbeit des Familienzentrums im vergangenen Jahr. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Neu-Ulmer Elternrunden starten

Seit 2004 bietet die Stadt Neu-Ulm in Kooperation mit dem Familienzentrum die Neu-Ulmer Elternrunden zu konkreten Erziehungsthemen an – von der Trotzphase bis zur Pubertät. In den Gesprächsrunden haben Eltern die Möglichkeit, ihr erzieherisches Wissen zu erweitern, ihre individuellen Familiensituationen zu thematisieren und sich mit Fachleuten sowie mit anderen Eltern auszutauschen.

Interessierte können sich ab sofort bis spätestens einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung telefonisch oder per Mail anmelden. Pro Veranstaltung wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 3 Euro erhoben. Der Beitrag wird zu Beginn der Veranstaltung eingesammelt.

Aufgrund der aktuellen Situation findet die erste Runde digital statt. Die entsprechenden Zugangsdaten zur Onlineveranstaltung werden bei der Anmeldung mitgeteilt. Ob die weiteren Veranstaltungen wie geplant im Familienzentrum stattfinden können, steht derzeit noch nicht fest, wird aber rechtzeitig auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Alle 10 Veranstaltungen und Termine finden Sie in unserem Flyer.

Neuauflage Broschüre “Familienbildung”

Die Arbeitsgemeinschaft katholischer Träger in der Kinder- und Jugendhilfe im Landkreis Neu-Ulm hat ihr Broschüre “Familienbildung” neu aufgelegt. Hier erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Angebote der Familienbildung in unserem Landkreis. Viel spaß beim Lesen!

Stellvertretend für die AG KJHG stellten Ulrich Hofmann und Juliane Ott die neue Broschüre Herrn Landrat Thorsten Freudenberger am 11.12.2020 persönlich vor. Vielen Dank für den guten Austausch und das Interesse an unserer Arbeit!