Elternrunde: Kinder brauchen Grenzen

Die Welt befindet sich im steten Wandel, auch die Lebenswelt von Familien und der Erziehungsstil der jeweiligen Generation. Die autoritäre Erziehung haben wir hinter uns gelassen, die antiautoritäre Erziehung ebenfalls. Was bleibt ist die Unsicherheit, welcher Weg nun eingeschlagen werden soll. Dies zeigt sich vor allem bei dem Thema „Grenzen setzen“. Viele Eltern sind sich unsicher, welche und wie viel Grenzen sie ihrem Kind setzten sollen und was ihm gut tut? Denn Grenzen engen Kinder nicht nur ein, sondern geben ihnen auch Sicherheit und lassen sie frei werden. Unter dem Titel „Kinder brauchen Grenzen“ referiert Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm im Rahmen der Neu-Ulmer Elternrunden am Mittwoch, 12.12.2018 von 19:00-21:00 Uhr, im Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstraße 54. Ein Teilnehmerbeitrag von 3,- € wird vor Beginn der Veranstaltung eingesammelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Elternrunde: AD(H)S – wenn Kinder und Eltern nicht zur Ruhe kommen

Ihr Kind hört oft nicht auf Sie? Es vergisst ständig was es tun wollte oder kann einfach nicht still sitzen? In der Schule kann es sich nur schwer konzentrieren? Für Sie als Eltern sind diese Probleme mit großer Anstrengung verbunden? Ist das noch normal? Zusammen mit dem Referenten M. Sc. Psychologe Christian Hofmann werden wir uns ein umfassendes Bild von der „Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung“ machen und dabei wichtige Fragen klären wie: Was ist AD(H)S und wie äußert sich es? Ist mein Kind gefährdet und was kann man als Eltern dagegen tun? Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 05.12.2018 von 19:00-21:00 Uhr im Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstr. 54, statt. Die Teilnahme kostet 3,-€, eine Anmeldung ist dabei nicht erforderlich.

Elternrunde: Typisch Trotzalter?

Das Trotzalter ist für Kinder ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur eigenständigen Persönlichkeit. In dieser Zeit fordern sie Eltern und Erziehende besonders heraus. Deshalb bietet das Familienzentrum Neu-Ulm im Rahmen der „Neu-Ulmer Elternrunden“ eine Veranstaltung am Mittwoch, den 28.11.2018 von 19:00-21:00 Uhr zu diesem Thema im Familienzentrum, Kasernstraße 54, an. Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, die helfen sollen dieser Herausforderung besser gerecht zu werden. Ein Teilnehmerbeitrag von 3,-€ wird vor Beginn der Veranstaltung eingesammelt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Elternrunde: Beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienphase

Das Bedürfnis nach Bindung, ebenso wie das Bedürfnis nach Erkundung sind wichtige Grundbedürfnisse des Kindes. Je nachdem wie vertraut oder fremd eine Situation ist oder aber wie sich das Kind fühlt, überwiegt entweder das Bedürfnis nach Nähe und Kontakt zu den Eltern oder das Interesse an Neuem, am Ausprobieren. Für Kinder aller Altersstufen ist daher eine sanfte Eingewöhnung wichtig, damit sie mit ihrer neuen Umgebung vertraut werden können.
Die Themen Bindung und Erkundung sowie eine sanfte Eingewöhnung wird Eleonore Wolf von der kath. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen in der Elternrunde am Donnerstag, den 22.11.2018 von 10.00-12:00 Uhr thematisieren. Aber auch Fragen zum Elterngeld Plus, welches die Vereinbarkeit von Familie und Beruf fördert, werden Platz haben. Die Veranstaltung findet im Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstr. 54, statt. Die Teilnahme kostet 3,-€, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihre Babys können Sie gerne mitbringen.