aktuelle Seite:

Seite 2

Elternrunde „Von Anfang an gut versorgt!“

Unsere letzte Elternrunde mit dem Thema „Von Anfang an gut versorgt! – Richtig ernährt in Schwangerschaft und Stillzeit“ findet am Donnerstag, 29.03.18, von 19-21 Uhr statt. 
 
Wie sollte man jetzt essen und worauf besser verzichten? Muss man für zwei Essen? Wofür braucht man Folsäure? Was ändert sich in der Stillzeit? Werdende und frisch gebackene Mütter haben viele Fragen zum Essen und Trinken, welche von Anne Brieger, Dipl.-Ökotrophologin im Rahmen der Neu-Ulmer Elternrunden beantwortet werden. Ein Teilnahmebeitrag von 3,-€ wird zu Beginn der Veranstaltung eingesammelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Manege frei…

… für alle kleine und große Zirkusfans. Ihr wollt mal selber Zirkusluft schnuppern und euch auf Stelzen und Co. erproben? Dann kommt am Sonntag, den 15.04.18 von 14-18 Uhr, zu unserem Mitmach-Zirkus in die Turnhalle der Grundschule St. Michael. Anmeldung und Näher Informationen bei uns im Familienzentrum 🙂

Herzlichen Dank an unseren Förderverein für die Ermöglichung!

Elternrunde „Beruflicher Wiedereinstieg nach der Familienphase“

Wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen kann, ist Thema der nächsten Elternrunde am Donnerstag, den 08.03.18, von 10-12 Uhr. Eleonore Wolf von der kath. Beratungsstelle für Schwangerschaft informiert über die sanfte Eingewöhnung der Kleinkinder in der KiTa oder bei der Tagesmutter, über das Thema Bindung und über finanzielle Unterstützung, wie das Elterngeld Plus. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Teilnehmerbeitrag von 3,- wird fällig. Babys können gerne mitgebracht werden 🙂

Elternrunde „Mutter sein – was bedeutet das für mich?“

Kann ich eine gute Mutter sein? Was muss ich dafür tun und was darf ich lassen? Wie erfüllen Mütter heute ihre Rolle gegenüber Kindern, Ehepartner und Gesellschaft. Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich Christine Holzer, systemische Therapeutin, bei unserer Elternrunde am Mittwoch, 07.03.18 um 19:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt kostet 3,- Euro.