Kinder brauchen Grenzen

Die Welt befindet sich im steten Wandel, auch die Lebenswelt von Familien und der Erziehungsstil der jeweiligen Generation. Die autoritäre Erziehung haben wir hinter uns gelassen, die antiautoritäre Erziehung ebenfalls. Was bleibt ist die Unsicherheit, welcher Weg nun eingeschlagen werden soll. Dies zeigt sich vor allem bei dem Thema „Grenzen setzen“. Viele Eltern sind sich unsicher, welche und wie viel Grenzen sie ihrem Kind setzen sollen und was ihm gut tut? Denn Grenzen engen Kinder nicht nur ein, sondern geben ihnen auch Sicherheit und lassen sie frei werden.

Unter dem Titel „Kinder brauchen Grenzen“ referiert Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm im Rahmen der Neu-Ulmer Elternrunden am Mittwoch, 14.01.2015 um 19:00 Uhr, hier Familienzentrum. Der Eintritt kostet 3,- €. Eine Anmeldung  ist erforderlich.