Neu-Ulmer Elternrunde: Auf den Anfang kommt es an

Spielen, schlafen, essen – hilfreiche Tipps für den Alltag mit Baby. Auch für werdende Eltern!

Die erste Zeit mit dem Baby ist neben Glück und Freude für manche Eltern sehr erschöpfend und macht sie manchmal ratlos. In der Neu-Ulmer Elternrunde „Auf den Anfang kommt es an“ erhalten werdende und frisch gebackene Eltern hilfreiche Tipps, wie sie ihr Baby möglichst gut verstehen können und wie durch feinfühliges Verhalten der Alltag mit Spielen, Schlafen, Essen möglichst gut gelingen kann. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 09.11.2017 von 10:00-12:00 Uhr bei uns im Familienzentrum statt. Eleonore Wolf, kath. Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, referiert bei dieser Elternrunde zu den Herausforderungen der ersten drei Lebensjahre. Die Teilnahme kostet 3,- Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihre Babys können Sie gerne mitbringen 🙂

Neu-Ulmer Elternrunde: Typisch Trotzalter?


Umgang mit trotzenden Kindern im Alter von 2 bis 5 Jahren

Das Trotzalter ist für Kinder ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur eigenständigen Persönlichkeit. In dieser Zeit fordern sie Eltern und Erziehende besonders heraus. Deshalb bieten wir im Rahmen der „Neu-Ulmer Elternrunden“, welche in Kooperation mit der Stadt Neu-Ulm angeboten werden, eine Veranstaltung am Mittwoch, den 08.11.2017 von 19:00-21:00 Uhr zu diesem Thema an. Sven Beck von der Erziehungsberatungsstelle Neu-Ulm zeigt Handlungsmöglichkeiten auf, die helfen sollen dieser Herausforderung besser gerecht zu werden. Ein Teilnehmerbeitrag von 3,-€ wird vor Beginn der Veranstaltung eingesammelt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neu-Ulmer Elternrunde: Ungeschickte Kinder

Wenn Bewegungen und Koordination im Alltag schwer fallen

Braucht Ihr Kind ungewöhnlich viel Zeit zum Anziehen? Hat es Mühe beim Benutzen von alltäglichen Dingen, wie z.B. Besteck? Sind Ballspiele und Fahrradfahren eine Herausforderung, genauso wie Malen, Basteln oder Schreiben? Gemeinsam mit Ergotherapeutin Susanne Ostermann wollen wir die möglichen Ursachen der motorischen Probleme und Auswege für die oft leidgeprüften Kinder und Eltern besprechen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 26.10.2017 von 19:00-21:00 Uhr im Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstr. 54, statt. Die Teilnahme kostet 3,- €, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neu-Ulmer Elternrunde: Sprache stärken

Sprache stärken – wie kann ich mein Kind in der sprachlichen Entwicklung unterstützen?
Was sollte mein Kind in welchem Alter sprachlich können? Braucht mein Kind eine logopädische Therapie oder kann man noch etwas abwarten, ob es von alleine aufholt? Wie ist das bei mehrsprachigen Kindern? Wie kann ich ein gutes sprachliches Vorbild für mein Kind sein? Diese und andere Fragen zur Sprachentwicklung werden mit der Referentin Jeanine Lott besprochen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 18.10.2017 von 19:00-21:00 Uhr im Familienzentrum Neu-Ulm, Kasernstr. 54, statt. Die Teilnahme kostet 3,-€, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Neu-Ulmer Elternrunde: Mobbing unter Kindern?

 

Wie zeigt es sich und wie können wir helfen?

Wann spricht man von Mobbing? Muss man das überhaupt ernst nehmen? Streit gehört doch unter Kindern dazu! Wir machen uns zusammen mit der Referentin Manuela Bold, Dipl. Pädagogin und Syst. Paar- und Familientherapeutin, auf die Suche nach dem „Täter- und Opferprofil“. Wie können wir Mobbing verhindern? Was ist hilfreich? Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 12.10.2017 von 19:00-21:00 Uhr bei uns im Familienzentrum statt. Die Teilnahme kostet 3,-€, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.