Stellenausschreibung

Das Ökumenische Familienzentrum Neu-Ulm unter Trägerschaft des Caritasverbandes für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V. und des Diakonischen Werks Neu-Ulm e.V. sucht ab dem 01.01.2018

eine/n Sozialpädagogin/-en
Stellenumfang 17 Stunden/Woche (ggf. mehr)

Die Beschäftigung ist zunächst befristet für ein Jahr.

Das Familienzentrum ist eine feste Anlaufstelle für Kinder, Familien und Alleinlebende im Neu-Ulmer Stadtgebiet – unabhängig von Alter, Geschlecht und Herkunft. Neben ehrenamtlicher Arbeit und der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund fürder das Familienzentrum auch die Eltern- und Familienkompetenz, leistet Hilfe zur Selbsthilfe und trägt zur Chancenverbesserung sozial schwacher Menschen bei.

 

Wir bieten

  • Ein gutes und freundliches Betriebsklima
  • Eine interessante und vielfältige Tätigkeit
  • Mitwirken bei der Gestaltung des Arbeitsumfeldes
  • Fortbildung und bei Bedarf Supervision
  • Vergütung nach AVR Caritas

Aufgaben

  • Projektarbeit
  • Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Zeitgemäße Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerkarbeit, Moderation von Arbeitskreisen und Veranstaltungsplanung im Rahmen des Programms „Engagierte Stadt“

Erwartungen

  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium oder vergleichbar
  • Begeisterung für das Thema Ehrenamt
  • Flexibilität, Freude an kooperativer Teamarbeit und organisatorisches Geschick
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Bereitschaft für gelegentlichen Dienst am Abend und Wochenende und Reisebereitschaft zu Netzwerktreffen (ca. 3x jährlich)
  • Mitgliedschaft in einer der Kirche der ACK

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 01.12.2017 per E-Mail an
mathias.abel@caritas-guenzburg.de oder per Post an:

Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V.
Mathias Abel
Zankerstr. 1a
89321 Günzburg.

Rückfragen gerne an Frau Baur direkt im Familienzentrum unter 0731/6030991.